Inhalt anspringen

STUK - Studententheater der Universität Kassel

Das interdisziplinäres Ensemble der Studierenden formiert sich jedes Wintersemester neu. Theater- und Spielinteressierte verschiedener Studienrichtungen kommen zusammen und arbeiten bis zur Premiere gemeinsam an einer neuen Theaterproduktion.

Engagement und Leidenschaft

Mit unterschiedlichen theatralen Mitteln und vielfältigen Spiel- und Theaterformen stellt sich das STUK bei jedem Projekt voller Neugier und Spiellust den gesellschaftlich-kulturell relevanten Themen. Da werden „klassische“ Stücke verwandelt und Texte zeitgenössischer Autoren kombiniert mit eigenen Erfahrungsstücken zu ausdrucksstarken Theatercollagen.

Das Studententheater geht mit jeder neuen Gruppe auf eine vielversprechende Reise ... ohne gesicherten Ausgang und frei nach einem Zitat von Heiner Müller: 

„Die dümmste Haltung ist ja überhaupt, wenn man etwas verstehen will. Kein Publikum der Welt versteht ein Stück von Shakespeare im Theater. Um Verstehen geht‘s gar nicht. Es geht darum, ob man was erfährt, oder was erlebt. Und hinterher versteht man vielleicht was." (Heiner Müller) 

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.