„five o’clock“-Konzerte

Konzerte an der frischen Luft

Unter dem Motto „Platz nehmen – Musik genießen – weiter flanieren“ finden seit 2020 unkonventionelle Konzerte der freien Musikszene Kassels an verschiedenen und besonderen Orten statt.

Die beteiligten Musikerinnen und Musiker unterschiedlichster Genres sind u. a. zu Gast im Botanischen Garten, im Tannenwäldchen, im Stadthallengarten, im Kirchhof der Adventskirche und im Murhardpark – der Eintritt ist frei, monetäre Zuwendungen sind jedoch stets willkommen.

Entstanden ist das Format während des Corona-Lockdowns, motiviert und inspiriert von den positiven Publikumsresonanzen werden von Mitte Juni bis Ende September 2022 die „five o’clock“-Konzerte weitergeführt. Diese feine Musikreihe in ausgesuchter Freiluftumgebung wird von der Flötistin Sandra Bauer und dem Charango-Virtuosen Diego Jascalevich geleitet und von Kassel-West e. V. unterstützt.

So scheint sich diese sommerliche Wander-Konzertform von einer anfänglich pandemischen „Notlösung“ als eigenständiges Format in Kassels Kulturlandschaft zu etablieren.