Hallenbad Ost: 100 Tage, 100 Gigs

Vielfältiges Musikprogramm am Hallenbad Ost

Was entsteht, wenn sich ein Vollblutmusiker, ein Eventmanager und ein Architekt am Imbissstand treffen? So geschehen Ende 2021 in Kassel-Bettenhausen: Aus einer zunächst vagen Idee entwickeln Lars Gehrmann (Kasseler Musiker) und Jonathan Bley (Hallenbad Ost Events GbR) ein konkretes Projekt: Die Installation einer Livebühne auf dem Gelände des ehemaligen Hallenbades Ost während der 100-tägigen documenta fifteen.

Über die 100 Tage hinweg soll es täglich Livemusik mit regionalen Künstlerinnen und Künstlern geben, die unter der Woche abends ab 20:00 Uhr und an den Wochenenden bereits nachmittags ab 15:00 Uhr stattfinden.

Die künstlerische Leitung und Organisation dieser Initiative hat Lars Gehrmann übernommen mit Unterstützung von Jürgen Müller. Herausgekommen ist ein buntes 100-tägiges musikalisches Programm mit einer großen Bandbreite an unterschiedlichsten Genres und Besetzungen, von Jazz bis Weltmusik, vom Solisten bis zur Big Band ist für alle das richtige dabei.

Der Eintritt für die Konzerte ist frei.

Ort