Inhalt anspringen

Gloria- und Bali-Kinos

Drei Arthouse-Kinos am Ständeplatz und im KulturBahnhof für begeisterte Cineasten.

Gloria und Bali Kinos

Das Gloria-Kino wurde 1954 eröffnet und besitzt noch immer den Charme und die Wärme eines typischen 1950er-Jahre-Kinos. Nach mehreren Renovierungen ist es heute mit 342 Plätzen und einer modernen Projektions- und und Soundanlage ausgestattet. 2001 wurde das Gloria von der Bali GmbH übernommen, die auch die beiden Bali-Kinos im KulturBahnhof betreibt. Traditionell spielt das Gloria anspruchsvolle Filme für ein breites Publikum.

Das kleine und das große Bali verstehen sich als Arthouse-Kinos der neuen Generation. Neben einem großen Angebot an künstlerisch anspruchsvollen Filmen bieten sie ihren Besuchern modernste Technik, hohen Komfort und guten Service, also Mulitplex-Standard für ein niveauvolles Filmprogramm. Ihre Eröffnung 1995 stand in Zusammenhang mit der Erweiterung des Kasseler Hauptbahnhofs zum KulturBahnhof, Standort für Kultureinrichtungen und Betriebe der Kulturwirtschaft.

Bali Kinos

Gloria Kino

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.