Film-Shop

Die älteste Videothek der Welt

Alles begann im Stadtteil Wolfsanger. Das war 1975 und Eckhard Baum verlieh die ersten Super8-Spielfilme in Kassel zum Preis von 18 DM pro Rolle. Drei Jahre später eröffnete der gebürtige Berliner den ersten Video-Verleih in der Erzbergerstraße 12.

Bis heute gibt es den Laden, der 1998 als älteste Videothek der Welt in das Guiness Buch der Rekorde samt „Ecki“ als ältestem Videothekar aufgenommen wurde. Aktuell fasst das Archiv des Film-Shops über 20.000 Titel. Woche für Woche kommen Klassiker und Abseitiges hinzu. Im kleinsten Kino Kassels, dem Kiezkino, wird Randständiges gezeigt: Vergessene Klassiker und Filme, die nie berühmt wurden, erblicken hier (noch einmal) das Licht der Leinwand.

Ort

Film-Shop