Poem of Pearls

Temporäre Kunstinstallation in der Elisabethkirche

Die Künstlerin Birthe Blauth zeigt in der Elisabethkirche die Installation „Poem of Pearls“. Kirchenschiff und Seitenschiffe hat sie in einen Paradiesgarten verwandelt, in dem die Menschen zur Ruhe kommen und Kraft tanken sollen: Ein Kirchenraum, ausgelegt mit (recyclebarem) Kunstrasen, in der Mitte eine Feuerschale gefüllt mit echten Perlen. Besucherinnen und Besucher dürfen sich eine Perle mitnehmen und werden so Teil des Kunstwerks, denn – so die Idee – im Laufe des Sommers verteilen sich die Menschen mit ihren Schätzen über die ganze Welt.


Das Bistum Fulda und die Katholische Kirche Kassel eröffnen damit anlässlich der documenta 15 einen eigenen Raum für Gegenwartskunst. Das Publikum ist eingeladen, eine spirituelle Reise durch die raumübergreifende Installation zu unternehmen.

Ort