Stephen Hawkings Goldfisch

Aufwändige Konzeptwand zum Thema Zeit

Ein philosophisches Gedankenspiel über die Zeit ist der Ausgangspunkt für dieses große Wandbild von Jackules. Stephen Hawkings berühmter Goldfisch im Glas kommt darin vor. Der Fisch hält die verzerrte Welt hinter seinem Glasgefängnis für die Wirklichkeit. Könnte sich auch der Mensch aus dem Korsett der Zeit befreien und die Welt mit anderen Augen sehen? Ein kleiner Junge zeigt, wie’s geht. Er schraubt die Zeiger einer Uhr einfach ab: ganz im Hier und Jetzt versunken. Und während er im Wasser rührt, springt links der Goldfisch aus dem Glas. Beide schweben – wie aus der Zeit gefallen – schwerelos im Raum. Sie finden wieder zusammen und vereinen sich in der orangefarbenen Graffiti-Signatur des Künstlers.

Solche aufwändigen Konzeptwände nennt man im Streetart-Jargon Mural. Der Kasseler Künstler Jackules alias David Schmidt gestaltete diese Wand 2018 für die Hauseigentümerin.