Seitenreise von den Buchkindern

Die Tasche gepackt, der Stift gespitzt und schon geht es los auf die Seitenreise.

Beim Lesen von Büchern können Kinder und Jugendliche in spannende Geschichten eintauchen, sich in unbekannten Welten verlieren und in unterschiedliche Charaktere hineinversetzen. Aber was ist ein Buch eigentlich? Und wo findet man es? Ausgestattet mit einem Heft, welches eine Sammlung von spielerischen Impulsen enthält, können Bücher und die Orte, an denen viele von ihnen zusammenkommen, kreativ erkundet werden. 

Dieses Angebot wird erstmals im Rahmen des Storytales Geschichtenfestival vom 1. bis 5. September im Kulturzentrum Schlachthof stattfindet. Ab Mitte September wird das Format in der Kasseler Jugendbibliothek und in Schulbibliotheken zu finden sein.