Inhalt anspringen

EssKulTouren... so schmeckt Kassel

Regionale Spezialitäten wie warmer Speckkuchen, grüne Soße, Kasseler Hornaffe und würzige Ahle Wurscht treffen bei den EssKulTouren auf aromatisches Thai Curry, Chili sin Carne, Panna cotta oder süßes Baklawa. Erleben Sie Entdeckungsreisen durch ausgewählte Stadtteile garniert mit kulinarischen Köstlichkeiten.

Lecker essen. Geschichte erleben. Kassel entdecken

Mittlerweile gibt es sechs unterschiedliche EssKulTouren, die jeweils vier Stunden lang mit kurzweiligen Geschichten und leckeren kulinarischen Spezialitäten auf verschlungenen Wegen zu ausgewählten Kasseler Quartieren führen. Von der Villenkolonie am Mulang über Wahlershausen, das ehemalige Hohenzollernviertel, den heutigen Vorderen Westen und Wehlheiden bis in die Südstadt und die Nordstadt gehen die Rundgänge.

Die Kulturwissenschaftlerinnen Dr. Bettina Becker, Johanna Wurz und Marie Cassebaum bringen Geschichte, Geschichten und Genuss zusammen: bei jeder Tour werden fünf bis sechs regionale und internationale Köstlichkeiten probiert. Dazwischen gibt es Wissenswertes über heutige und ehemalige Bewohner des Viertels, über Kunst und Architektur sowie über die Entwicklung des Stadtteils.

Bei den EssKulTouren können Sie verschwundene Straßen wiederentdecken, geheime Wege und Orte erkunden, vergessene alte Villen und Gärten von Nahem erblicken. Sie erfahren mehr über Kunstwerke im öffentlichen Raum - wie die Stolpersteine oder die 7.000 Eichen - und hören interessante Geschichten über die Menschen, die früher im Quartier lebten und arbeiteten.

Die kulinarischen Stopps führen in alte Traditionslokale, versteckte Cafés, inhabergeführte Geschäfte, gemütliche Bistros und lauschige Biergärten. Dort erzählen die Geschäftsinhaberinnen und -inhaber gerne mehr über ihre Firmengeschichte und die besonderen kulinarischen Spezialitäten. 

Kontakt, Buchungen, Preise

Touren und Termine

Termine Esskultouren

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.