Inklusion und Bewegung

Rund 39.700 Menschen leben mit einer Behinderung unterschiedlicher Schwere in Kassel. Mit insgesamt 19 Prozent liegt Kassel damit über dem hessischen Durchschnitt. Umso wichtiger ist, dass diese Menschen auf inklusive Sportangebote zurückgreifen können.

  • Das Projekt "Kassel inklusiv! Sportlich bewegt in die Zukunft" der Stadt Kassel verfolgt das Ziel, Voraussetzungen zu schaffen, damit sich Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam bewegen bzw. Sport treiben können. Neue inklusive Ideen werden deshalb gefördert.
    Die Seite enthält:
  • Seit 2018 können auch Menschen mit Behinderung den mehr als hundert Jahre alten Nachweis für sportliche Fitness in Kassel und dem Landkreis ablegen.