Inhalt anspringen

"Strichpunkt"

Das Angebot richtet sich an Mädchen und Frauen, die sich prostituieren, um ihren Drogenkonsum zu finanzieren (sogenannte Beschaffungsprostitution).

"Strichpunkt" im Beratungs- und Behandlungsverbund der Drogenhilfe Nordhessen e. V.

  • Hilfen für drogenabhängige Mädchen und Frauen
  • vom Streetwork, der niedrigschwelligen, aufsuchenden und nachgehenden Arbeit über Beratung, Begleitung, Unterstützung und Vermittlung an weiterführende Hilfsangebote im Strichpunktraum bis zum Case Management.

    Ziel ist es, das Klientel aus dem Teufelskreis Sucht – Beschaffungsprostitution – Kriminalisierung – Verelendung situationsverbessernd herauszuführen.  

Zur Internetseite des Beratungs- und Behandlungsverbundes der Drogenhilfe Nordhessen e. V.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.