Inhalt anspringen

Sozialdienst katholischer Frauen Kassel e. V.

Die Schwangerschaftsberatung des Sozialdienstes katholischer Frauen unterstützt, informiert und hilft bei allen Fragen und Sorgen rund um Schwangerschaft, Geburt und die erste Zeit danach.

Die Schwangerschaftsberatung des Sozialdienstes katholischer Frauen

  • unterstützt

bei psychosozialen Konflikten
als alleinerziehender Elternteil
bei Partnerschaftskonflikten
bei Familienplanung und Sexualität
mit Beratung zur Pränataldiagnostik
in der ersten Zeit mit Baby
bei Krisen nach der Geburt (z.B. Babyblues)
bei Problemen nach einem Schwangerschaftsabbruch
bei Verlust des Babys durch Tot- und Fehlgeburt  
bei Antragstellung aus der "Bundesstiftung für Mutter und Kind" sowie aus dem Bischöflichen Hilfsfonds

  • informiert über gesetzliche Ansprüche wie Kinder- und Elterngeld, Unterhalt, Arbeitslosengeld II usw. 
  • hilft bei Behördenkontakten 
  • bietet Unterstützung für minderjährige Schwangere 

weitere Angebote: 

  • Sprechstunde zur Pränataldiagnostik
  • anonyme Beratung 
  • Präventionsarbeit mit Jugendlichen - z.B. für Schulklassen undJugendgruppen „Schnupperkurs mit Baby(simulatoren)“

Die Beratung erfolgt kostenlos, überkonfessionell und auf Wunsch anonym.
Wir unterliegen der Schweigepflicht.

Internetseite des SkF

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.