Inhalt anspringen

AKGG Beratungszentrum

Zu den Angeboten des Beratungszentrums des Arbeitskreises Gemeindenahe Gesundheitsversorgung gGmbH (kurz: AKGG) gehört auch Beratung rund um Schwangerschaft und Geburt, aber auch zu Schwangerschaftskonflikten.

Das AKGG-Beratungszentrum bietet Beratung zu folgenden Themen an:

-           Schwangerschaft

-           Sexualität

-           Schwangerschaftskonflikt

-           Finanzielle Hilfen

-           Bundesstiftung "Mutter und Kind”

-           Sexualaufklärung, Verhütung und Familienplanung

-           Unterstützung für schwangere Frauen in Notlagen

-           zu vertraulicher Geburt

-           bei Beziehungsproblemen

-           sexuellen Problemen

 

Darüber hinaus wird beraten bei Krisen, Ängsten, Fehl- und Totgeburt sowie bei wichtigen Entscheidungen.

Die Beratung richtet sich an alle Menschen unabhängig von Alter, Konfession, Nationalität, Geschlecht, sexueller Orientierung und Kultur vor, während der Schwangerschaft und nach der Geburt.

Das AKGG-Beratungszentrum arbeitet mit Ärzt*innen, Therapeut*innen, Hebammen und Betreuungsvermittlungsdiensten zusammen.

Die Schwangerschaftsberatungsstelle des AKKG ist eine anerkannte Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle und stellt Beratungsscheine nach §5 und §6 des Schwangerschaftskonfliktgesetzes aus. 

Die Berater*innen stehen unter Schweigepflicht. Die Beratung kann auch anonym durchgeführt werden.

Es wird in den Sprachen deutsch, englisch, türkisch, russisch und spanisch beraten.

Internetseite des Beratungszentrums des AKGG in Kassel

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.