Inhalt anspringen

Spielplatz Osterholzstraße

Lasst uns auf dem Spielplatz Osterholzstraße spielen!

Beteiligungsaktion Spielplatz Osterholzstraße

Der Spielplatz in der Osterholzstraße wurde in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts angelegt und bildet den größten Spielplatz im Kasseler Stadtteil Bettenhausen. Angrenzend befindet sich eine Kindertagesstätte, die den Spielplatz regelmäßig nutzt. Des Weiteren wird er von den in der Nähe befindlichen Bildungseinrichtungen Losseschule und Osterholzschule frequentiert.

Im Rahmen einer Sanierungsmaßnahme hat das Umwelt- und Gartenamt die Reaktivierung des Spielplatzes zusammen mit dem Büro für Landschaftsarchitektur „Schöne Aussichten“ aus Kassel geplant. Das Angebot soll sowohl Jugendliche als auch Kinder und Kleinkinder ansprechen.

Der Spielplatz ist für den Stadtteil nicht nur eine wichtige Spielfläche, sondern stellt sich auch als bedeutsame innerörtliche Grün- und Freifläche dar. Es wurde daher ein an den Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen aus dem Stadtteil Bettenhausen orientiertes, neues Spiel- und Gestaltungskonzept entwickelt und umgesetzt. Dieses soll auch die Aufenthaltsqualität für andere Stadtteilbewohner erhöhen und damit verbunden auch eine höhere Nutzerfrequenz für den Ort bewirken. 


Im September 2019 wurden drei Planungsvarianten den Kindern und Jugendlichen vorgestellt und erläutert. Die zahlreichen Anregungen und Ergänzungen wurden aufgenommen und, soweit möglich, in der Vorzugsvariante berücksichtigt. Diese bildet die Grundlage für die anschließende Ausführungsplanung und Umsetzung.


Beteiligungsaktion Spielplatz Osterholzstraße

Mit der Baumaßnahme wurde im September 2020 begonnen, die Fertigstellung ist für Ende 2020 vorgesehen.   

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...