Inhalt anspringen

Bunte Orte

Mit dem Vorhaben „Bunte Orte“ ist ein interkultureller und generationsübergreifender Garten entstanden, der städtische Naturerfahrungen, Selbermachen, Begegnung und Engagement der Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtteils ermöglicht.

Der Soziale Friedensdienst Kassel e.V. hat gemeinsam mit FSC Dynamo Windrad e.V. die Planung und den Bau einer Gartenanlage mit dem Titel „Bunte Orte“ umgesetzt.

Bei dem Vorhaben geht es um Umweltbildung und Erholung, Gärtnern, Spaß an Bewegung, Mitgestaltung von Lebenswelten und Teilhabe für alle Menschen im Stadtteil.

Die Flächen, die gestaltet wurden, befinden sich „Am Marienhof“, ein Bildungs- und Begegnungshaus, welches ein zentral im Stadtteil gelegener Treffpunkt des Sozialen Friedensdienstes ist.

Aus dem Programm Soziale Stadt wurde die Planung. Beteiligung, Material und Werkzeuge sowie Ausstattung und Einrichtung unterstützt.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...