Inhalt anspringen

Fördergebiet Soziale Stadt Forstfeld und Waldau

Im Kasseler Osten können seit Oktober 2016 Fördergelder aus dem Städtebauförderprogramm 'Soziale Stadt' für die Stadtteilentwicklung eingesetzt werden. Das neue Fördergebiet umfasst stadtteilübergreifend große Bereiche in Forstfeld und Waldau.

Mit Fördergeldern des Landes Hessen und des Bundes sollen bis 2026 zahlreiche Maßnahmen zur Verbesserung der Wohn- und Lebensverhältnisse umgesetzt werden. Gefördert werden beispielsweise:

  • die Modernisierung und Instandsetzung sowie der Neubau von Gebäuden (Gemeinbedarfseinrichtungen, z.B. für Kinder/ Jugendliche, Familien, Senioren)
  • der Erhalt und die Neuanlage von Grünflächen sowie Maßnahmen zur Barrierefreiheit
  • Maßnahmen zur Verbesserung des Wohnumfeldes
  • Machbarkeitsstudien und Konzepte zur Vorbereitung weiterer konkreter Maßnahmen.                                                                                                       

Für die Umsetzung der Maßnahmen ist eine intensive Mitwirkung der Bürgerinnen und Bürger vorgesehen.

Das Stadtteilmanagement als Anlauf- und Informationsstelle für die Bürgerinnen und Bürger

Zur Unterstützung des Projektteams der Stadt Kassel bei der Umsetzung der Fördermaßnahmen vor Ort wurde ein Stadtteilmanagement beauftragt. Es dient als Anlauf- und Informationsstelle für die Bürgerinnen und Bürger sowie alle engagierten Akteure in beiden Stadtteilen. Das Stadtteilmanagement übernimmt Aufgaben zur Öffentlichkeitsarbeit und zur Bürgerbeteiligung bei Einzelprojekten. 

Projektsteuerung der Gesamtmaßnahme Soziale Stadt Forstfeld und Waldau

Kontakt

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.