Deutschkurse und Sprech-Gelegenheiten in Kassel

Deutsch zu verstehen, schriftlich und mündlich, ist wichtig für die Integration in Deutschland. Je nach Aufenthalts-Status, Vorkenntnissen und zeitlichen Möglichkeiten sind verschiedene Kursformate geeignet.

Einen Überblick über die Angebote in Kassel bietet die Deutschkurs-Übersicht.

Die Übersicht ist gegliedert in folgende Formate:

  • Erst-Orientierungskurse (EOK-Kurse): In Kassel derzeit nur als Online- Angebot. Ca. 20 Unterrichts-Einheiten pro Woche. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Deutsch4U –Kurse: Für Personen, die nicht an Integrationskursen teilnehmen können. Meistens zwei bis drei Termine pro Woche. Inhalte sind Alltagsthemen. Verschiedene Niveaus.
  • Integrations-Sprachkurse: Integrationskurse dauern lange (Gesamtumfang 600 – 900 Stunden) und sind intensiv (meistens 25 Unterrichts-Einheiten pro Woche). Sie sind geeignet für Menschen, die in Deutschland bleiben wollen und die Voraussetzungen erfüllen (siehe Übersicht).
  • Berufsbezogene Deutschkurse: Zur Vorbereitung auf einen Beruf oder begleitend zum Beruf. Sie sind geeignet für Personen, die schon Deutsch-Kenntnisse haben, zum Beispiel durch einen Integrationskurs.
  • Offene Deutschkurse: Meistens ein bis drei Termine pro Woche. Alltagsthemen.
  • Sprachcafés, Sprechgelegenheiten: Es gibt verschiedene Angebote, stadtweit, sie sind offen für alle.
  • Prüfungen
  • Online-Sprachangebote: Im Internet gibt es kostenlose Angebote, vom Sprachkurs bis zum Vokabeltrainer.

Für jedes Format werden Voraussetzungen und Inhalte kurz dargestellt, dann folgen die Kontaktdaten in Kassel. Es soll ein Überblick über Formate und Träger ermöglicht werden. Die angegebenen Kurse sind nicht jederzeit aktuell verfügbar, freie Plätze müssen telefonisch erfragt werden.

Weitere Informationen

 Informationen des BAMF gibt es als Download (Öffnet in einem neuen Tab) (auf Deutsch, Englisch, Ukrainisch und Russisch).

  • Bildung ist der Schlüssel zur gesellschaftlichen Integration sowie zur sozialen und kulturellen Teilhabe. Verschiedene Bildungs- und Beratungsangebote unterstützen Neuzugewanderte beim Ankommen und der Integration in ihrer neuen Heimat.