www.kassel.de
Logo: Stadt Kassel

Kunsttempel Kassel - self publishing

Susanne Lakner und Stefan Heuer; © Kunsttempel

Publizieren als Kunst - vom 1. bis 31.3. 2019

Die Ausstellung "self-publishing" präsentiert in der Reihe "Publizieren als Kunst" Veröffentlichungen in kleinem Format und in kleiner Auflage direkt aus der Hand der gut 70 Künstlerinnen und Künstler. Die Kulturschaffenden aus 12 Ländern zeigen ihre aktuellen Arbeiten im Kunsttempel.

Die Autorinnen und Autoren wählen die Themen ihrer Publikationen und die gestalterischen Mittel selbst, spielen mit originaler Zeichnung, Collage, Text, Fotografie und digitaler Bearbeitung, so dass ein neues künstlerisches Produkt entsteht. Unabhängig vom kommerziellen Kunstbetrieb organisieren die Künstlerinnen und Künstler die Distribution ihrer Werke und schaffen ihre eigene Öffentlichkeit.

Der Kunsttempel lädt ein, in den ausgestellten Publikationen in angenehmer Salon-Atmosphäre zu blättern und zu lesen. Alle Ausstellungsexemplare können in die Hand genommen und bei der abschließenden Versteigerung am Sonntag, 31. März 2019 um 17 Uhr, auch erworben werden.

Kuratiert wird die Ausstellung von Carola Ruf, Jürgen O. Olbrich und Steffi Jüngling

Öffnungszeiten vom 1. bis 31. März

Freitag: 15 bis 18 Uhr
Samstag: 15 bis 18 Uhr
Sonntag: 15 bis 18 Uhr
Kunsttempel mit Kongress Palais Kassel Stadthalle im Hintergrund; © Stadt Kassel; Foto: Andreas Weber

Ein Ort zur Erkundung der weißen Flecken auf der Landkarte der Kunst

Kunst meint für die Betreiber das Gesamt der Künste, wobei Bildende Kunst, Poesie, Literatur und Klangkunst Schwerpunkte bilden. Im Programm stehen besonders grenzüberschreitende und experimentelle Projekte sowie auch alternative Ausstellungs- und Veranstaltungskonzepte: weniger Eventkultur als vielmehr eine Salon- und Laborsituation, der auch Humor nicht fremd ist.

Seit September 2011 ist auch das Literaturbüro Nordhessen im Kunsttempel beheimatet und gestaltet das Programm mit.


Weitere Informationen und Kontakt

Institution: kunsTTempel Kassel (gegenüber der Stadthalle)
Telefon: 0561 31 25 60
Anschrift: Friedrich-Ebert-Str. 177
34119 Kassel
ÖPNV: Fahrplanauskunft
Stadtplan: Lage im Stadtplan
Internet: www.kunsttempel.net
Veröffentlicht am:   20. 02. 2019  


Service

Social Media