www.kassel.de
Logo: Stadt Kassel

Kasseler Kunstverein

Details aus der Ausstellung.; © Andrea Rossetti

Vorschau: Sonderausstellung: Vom 17. Januar 2019 bis zum 3. Februar 2019: Ari Benjamin Meyers - Tacet

Tacet, von lateinisch tacere für schweigen, ist eine Spielanweisung in der Musik, die für das Instrument oder die Sängerin oder den Sänger bedeutet, dass er, sie, es ausetzen und schweigen muss.

Es ist das Abwesende, die Stille, die eigenwillige Kraft der Phantasie und der Erinnerung, die in der deutschlandweit ersten institutionellen Einzelausstellung des US-amerikanischen Künstlers und Komponisten Ari Benjamin Meyers aufgeführt wird. In Meyers’ Inszenierung ist die Bühne ein Ausstellungsraum. Meyers, der in seiner Arbeit immer wieder die Grenzen der Musik und Kunst auslotet, überschreitet und verschiebt, verbindet im Kasseler Kunstverein Aspekte des immersiven Theaters mit Fragestellungen der zeitgenössischen Kunst und Musik.


Über den Kasseler Kunstverein

Der Kasseler Kunstverein wurde 1835 als unabhängiges Forum zur Förderung und Vermittlung zeitgenössischer Kunst gegründet. Er war einer der ersten seiner Art in Deutschland und steht in der Tradition bürgerlichen Engagements. 

Heute bietet der Kunstverein mit seiner im Stadtzentrum gelegenen 500 qm großen Ausstellungsfläche im Erdgeschoss des Museum Fridericianums Künstler*innen ein einzigartiges Experimentierfeld. 

Das jährliche Programm von bis zu vier Ausstellungen wird von einem kuratorisch arbeitenden Vorstand ehrenamtlich entwickelt und realisiert. Den Schwerpunkt bilden Einzelausstellungen überregionaler und internationaler Künstler*innen. 

Hinzu kommen zahlreiche Kooperationsprojekte wie die jährliche Medienkunstausstellung Monitoring, die Verleihung des Arnold Bode Preises der Stadt Kassel und des Kasseler Kunstpreises der Dr. Wolfgang Zippel Stiftung, der Kasseler Spielsalon, Theaterprojekte, Performances und Konzerte.

Kasseler Kunstverein

Telefon: 0561 - 77 11 69
Telefax: 0561 - 77 94 21
E-Mail: info@kasselerkunstverein.de
Anschrift: Friedrichsplatz 18
34117 Kassel
ÖPNV: Fahrplanauskunft
Stadtplan: Lage im Stadtplan
Internet: www.kasselerkunstverein.de

Öffnungszeiten vom

Mittwoch: 11 bis 18 Uhr
Donnerstag: 11 bis 18 Uhr
Freitag: 11 bis 18 Uhr
Samstag: 11 bis 18 Uhr
Sonntag: 11 bis 18 Uhr

Eintritt:

Regulär: 4,- €

Ermäßigt: 2,- €

 

Veröffentlicht am:   13. 12. 2018  


Service

Social Media