#lassdichimpfen: Schützen Sie sich und andere

Alle Menschen ab zwölf Jahren können sich in Deutschland gegen Corona impfen lassen. Dafür werben Stadt und Landkreis Kassel mit der Impfkampagne #lassdichimpfen.

Hier können Sie sich kostenlos und ohne Termin impfen lassen

Im City‐Point: montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr, Schnelltestzentrum im Erdgeschoss (für Menschen mit Wohnsitz in Hessen, Impfstoffe von Biontech und Johnson & Johnson).

Im Impfbus: Termine werden hier aktuell veröffentlicht.

Impfzentrum Kassel: geschlossen; das Impfzentrum im ehemaligen Flughafen Kassel‐Calden ist mittwochs von 15 bis 19 Uhr geöffnet.

Impfkampagne von Stadt und Landkreis

Damit alle Bürgerinnen und Bürger das Impfangebot in ihrer Region wahrnehmen, führen Stadt und Landkreis Kassel eine gemeinsame Impfkampagne. „Menschen, die viele aus ihren Vierteln, ihrem Wohnort oder von der Arbeit kennen, werben mit ihrem Gesicht für die Corona-Schutzimpfung. Sie sind echt, genießen in ihrer Community Vertrauen und sind somit die idealen Botschafterinnen und Botschafter für unsere Kampagne“, so Gesundheitsdezernentin Ulrike Gote. Unter dem Schlagwort (Hashtag) #lassdichimpfen werben Landkreis und Stadt Kassel nochmals um Unterstützung bei der Bekämpfung des Corona-Virus und fordern zum Impfen auf. Mehr als zehn Bürgerinnen und Bürger unterstützen mit ihrem Gesicht und ihrem Statement die Aktion. Sie haben unterschiedliche Berufe und kommen aus ganz verschiedenen Teilen von Kreises und Stadt. „Die Pandemie betrifft uns alle. Deswegen unser Appell: Lassen Sie sich impfen! Nehmen Sie bitte alle auch Ihre Zweitimpf-Termine wahr. Nur durch einen vollen Impfschutz werden wir es schaffen, das Virus einzudämmen“, erklärten Geselle und Gote abschließend.

Bilder zum Ausdrucken

Die verschiedenen Motive der Bildergalerie unten können Sie gern bestellen unter der E-Mail-Adresse lassdichimpfenkasselde.