Handabdrücke für die Nachhaltigkeit

In dem Projekt "Handabdrücke für die Nachhaltigkeit" werden individuelle Handabdrücke mitsamt Botschaften und Tipps für eine bewusstere Lebensführung gesammelt und ausgestellt. Damit können Bürgerinnen und Bürger aus Stadt und Landkreis Kassel ein Zeichen setzen.

Das Projekt ist eine Kooperation des Umwelthauses Kassel e. V. und des Umwelt- und Gartenamtes der Stadt Kassel. Die Aktion soll ein Zeichen für Nachhaltigkeit setzen. 

Wann und wie handele ich schon jetzt nachhaltig – als Individuum, im Unternehmen oder Verein? Wie kann ich mich für mehr Nachhaltigkeit engagieren? Antworten auf diese Fragen sollen in Form eines Handabdruckes für Nachhaltigkeit auf Papier gebracht werden. Der kreativen Gestaltung sind dabei keine Grenzen gesetzt. Die Hauptsache ist, dass der Handabdruck den persönlichen Beitrag zur Nachhaltigkeit sichtbar macht. Mit der Veröffentlichung der Handabdrücke sollen andere Menschen angeregt, inspiriert und motiviert werden, nachhaltig zu handeln und noch bewusstere Wege zu gehen.


Mitmachen ist ganz einfach

Sie haben die Möglichkeit, im Zeitraum vom 22. April bis zum 29. September 2022 Ihre Hand für die Nachhaltigkeit zu erheben. Seien Sie dabei und zeigen Sie, was Sie bereits Positives bewirken!

Die Termine - eine Auswahl

  • Projektstart ist das Wochenende vom 22. bis 24. April 2022  rund um den Tag der Erde. Hier können an einem Stand vom Umwelthaus auf dem Friedrichsplatz Handabdrücke zu Papier gebracht werden.
  • Auch am 14. Mai 2022, beim Tag der offenen Tür des Umwelt- und Gartenamtes, wird es die Möglichkeit geben, den eigenen Handabdruck zu gestalten.
  • Den Schlusspunkt setzt der hessische Tag der Nachhaltigkeit am 29. September 2022.
  • Während des gesamten Zeitraumes wird es verschiedene Möglichkeiten geben, bei der Aktion mitzumachen. Gerne können Sie die Aktion auch in eigene Veranstaltungen wie zum Beispiel beim Sommerfest Ihrer Schule integrieren und im Anschluss die Handabdrücke oder Fotos der Handabdrücke gesammelt einreichen. 

Das Einsenden der Handabdrücke - digital oder postalisch

Handabdrücke können sowohl digital an  lena.chmielewskikasselde als auch postalisch beim Umwelt- und Gartenamt (Friedrich-Ebert-Straße 16, 34117 Kassel) oder beim Umwelthaus (Wilhelmsstraße 2, 34117 Kassel) eingesendet werden. Die Handabdrücke können dabei gerne in die Kamera gehalten oder aber auch anonym eingesendet werden. Wenn Sie als Gruppe, beispielsweise mit Ihrer Schulklasse oder Ihrem Verein, mitmachen wollen, können Sie die Handabdrücke gerne als einzelne Bilder oder auch als Gruppenbild einreichen. Machen Sie mit, als Einzelperson, als Schulklasse oder Kindergartengruppe, als Verein oder als Unternehmen, ganz egal. Das Umwelt- und Gartenamt und das Umwelthaus freuen sich über jeden Handabdruck für die Nachhaltigkeit. 
Hinweis: Mit dem Einsenden von Fotos oder Zeichnungen erklären Sie sich mit der Veröffentlichung dieser einverstanden.

Ausgestellt werden die Handabdrücke bei verschiedenen Veranstaltungen und im Schaufenster des Umwelthauses in der Wilhelmsstraße 2 in Kassel. Außerdem werden sie hier auf der Webseite der Stadt Kassel in einer Bildergalerie veröffentlicht.   

Unter allen Teilnehmenden der Aktion werden kleine Preise verlost. Seien Sie dabei und erheben auch Sie ihre Hand für die Nachhaltigkeit!