Logo:Wesertor-kassel-kopfgrafik

Unsere aktuelle Ausgabe

FW28_Titelbild; © ForumWesertor; U. Eichler Titelseite Forum Wesertor Ausgabe 28

Vorwort

Liebe Leserinnen und Leser,

bevor es so richtig losgeht mit Weihnachten, mit der Hektik der Vorbereitungen und mit dem Organisieren der Festtage mit der Familie oder mit Freunden, können wir Sie vielleicht wieder mit unserer aktuellen Winter-Ausgabe ein wenig ablenken. Am besten sollten Sie jetzt zwischendurch mal tief durchatmen und in unserem aktuellen Forum Wesertor blättern, denn es ist wieder prall gefüllt mit vielen Neuigkeiten, Tipps und Berichten aus dem Wesertor.

So können Sie z.B. über den diesjährigen Weltspieltag lesen, der unter dem Motto „Spiel! Platz ist für alle da!“ zum zehnten Mal gemeinsam vom Kinder- und Jugendbüro der Stadt Kassel, dem Spielmobil Rote Rübe und der AG Weltspieltag in Kassel veranstaltet wurde.

Sie erfahren, wie die offizielle Einweihung eines „Outdoor-Klassenzimmers“ an der Unterneustädter Schule erfolgte und wie der Kinder- und Jugendbauernhof Kassel sein zehnjähriges Bestehen feierte.

In letzter Zeit war das Gebäude Mönchebergstraße 42, auch bekannt durch den Objektnamen „Villa Rühl“, häufig im Gespräch. Mit vielen Originaltönen, Zitaten und Bildern kann eine bewegte Geschichte dieses Hauses seit 1870 aufgezeigt werden.

Auch unser Stadtteilhistoriker dokumentiert wieder spannende Ereignisse aus der Geschichte des Wesertors. Diesmal erzählt er vom Marsch der Römer durch unseren Stadtteil.

Ganz aktuell ist bei uns noch eine besondere Nachricht eingegangen: Nicht nur, dass die Carl-Schomburg-Schule mit dem Zertifikat „KulturSchule“ ausgezeichnet wurde, sondern darüber hinaus gewann auch der Wahlpflichtkurs „Darstellendes Spiel“ der Klassen R9B und R9C unter der Leitung von Julia Wöllenstein den mit 3000 Euro dotierten ersten Platz für ihren Beitrag zum Wettbewerb „Hessen lebt Respekt“ - „Welcher Film läuft bei dir ab, wenn du an Respekt denkst?“. In ihrem vierminütigen Kurzfilm „Schubladendenken“ setzten sich die Schülerinnen und Schüler mit Vorurteilen auseinander, denen sie im Schulalltag begegnen. Besonders beeindruckend war die Verknüpfung von Schattentheater und echten Szenen und die Untermalung einiger Szenen mit improvisierter Musik von Eren Bektas. Den Film findet man auf Youtube zum Thema „Respekt – Videowettbewerb“. Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem Erfolg!

Schließlich noch eine traurige Nachricht: Die Stadtteilmanagerin und unsere Redakteurin Sandra Lüning hat mit dieser Ausgabe „als Lotsin dieses Schiff verlassen“. Quo vadis? („Wohin gehst du?“). Getreu unserem Motto, auch in der Artikel- und Bildauswahl bunt zu bleiben, wünschen wir Ihnen eine entspannte Adventszeit, fröhliche Weihnachten und ein zufriedenes Neues Jahr.

Ihr FORUM WESERTOR-Team

Hier eine kleine Leseprobe

Veröffentlicht am:   14. 12. 2017