Logo:Wesertor-kassel-kopfgrafik

Stadtteilzentrum im Wesertor - Vom Gemeindehaus zum Stadtteiltreffpunkt

Straßenansicht Stadtteilzenrum; © Diakonisches Werk; K. Wagner Straßenansicht Stadtteilzenrum

Vom Gemeindehaus zum Stadtteiltreffpunkt

Bereits seit vielen Jahren bestand im Wesertor der Wunsch nach einem offenen Zentrum für die Bürger des Stadtteils. Eine gute Chance ergab sich nach Zusammenlegung der örtlichen Kirchengemeinde „Neue Brüderkirche“ mit der Erlöserkirche des Nachbarstadtteils Fasanenhof: Das bisherige Gemeindehaus der Neuen Brüderkirche aus den 60‘er Jahren stand auf einmal zur Disposition.

Dachterrasse Stadtteilzentrum; © Diakonisches Werk; K. Wagner Dachterrasse Stadtteilzentrum

Gleichzeitig erhielt die Stadt Kassel kurzfristig die Gelegenheit, Fördermittel aus dem Investitionspakt zu beantragen. In einem zeitlichen und organisatorischen Kraftakt wurde in kürzester Zeit ein inhaltliches Konzept für einen offenen Stadtteiltreff
entwickelt, mögliche Träger gesucht, eine Standortentscheidung getroffen und bauliche sowie finanzielle Grundsatzfragen geklärt.

Innenhof Stadtteilzentrum; © Diakonisches Werk; K. Wagner Innenhof des Stadtteilzentrum

Seit Mai 2013 gibt es nun eine neue Veranstaltungs- und Begegnungsstätte, das Stadtteilzentrum Wesertor. Dazu wurde das ehemalige Gemeindehaus unter dem Einsatz der genannten Fördermittel sowie aus ergänzenden Eigenmitteln von Stadtkirchenkreis und Stadt Kassel komplett umgebaut – und auch energetisch auf den neuesten Stand gebracht.

Garten des Stadtteilzentrums; © Diakonisches Werk; K. Wagner Garten des Stadtteilzentrums

Eine wichtige Entscheidung: Der Eingangsbereich wurde vom Innenhof zentral an die Weserstraße verlagert. Insgesamt sind rund 1,3 Mio. € in den Umbau des Gebäudes
geflossen. Das Kulturzentrum Schlachthof e.V. und das Diakonische Werk Kassel
haben gemeinsam die Trägerschaft übernommen und kümmern sich darum, dass hier verschiedenste soziale und kulturelle Angebote zu finden sind.

 

Lage im Stadtteil; © Stadt Kassel; D. Brethauer Lage im Stadtteil

Ein Beirat, dem Bürger, lokale Akteure, städtische Vertreter und Ortsbeiratsmitglieder angehören, entscheidet über das laufende Nutzungskonzept.

Das Stadtteilzentrum Wesertor ist ein Vorzeigeprojekt für die sinnvolle Umnutzung eines ehemals kirchlich genutzten Gebäudes – ein lebendiger, nachbarschaftlicher Mittelpunkt im Wesertor. Die Räume können je nach Verfügbarkeit und Art der Veranstaltung angemietet werden.


Räume und Angebote im Stadtteilzentrum Wesertor

Gastronomie im Stadtteilzenrum; © Stadt Kassel; H. Roll Gastronomie im Stadtteilzenrum

Gastronomie

Herzstück des Zentrums - direkt im Eingangsbereich gelegen - ist die Gastronomie.  Neben einem Cafébereich, in dem während der Öffnungszeiten kleine Mahlzeiten und
Snacks angeboten werden, gibt es auch einen regelmäßigen Mittagstisch. Außerdem bietet das Küchenteam des Stadtteilzentrums ein sehr empfehlenswertes Catering für Veranstaltungen im Haus an. Einfach lecker!

Großer Saal im Stadtteilzentrum; © Diakonisches Werk; K. Wagner Großer Saal im Stadtteilzentrum

Großer Saal

Abendveranstaltungen und Familienfeiern mit bis zu 100 Personen haben nun einen Ort im Stadtteil gefunden: Der große Saal mit Bühne und Technik im Obergeschoss kann
angemietet werden und ist barrierefrei über einen Aufzug erreichbar. Er lässt sich in drei kleinere Räume unterteilen. Eine attraktive Dachterrasse rundet das Angebot ab.

Hausfest; © Stadt Kassel; H. Roll Hausfest im Innenhof des Stadtteilzentrums

Hof und Garten

Das Stadtteilzentrum hat schöne Außenanlagen bekommen. Neben der Dachterrasse am großen Saal gibt es noch einen ansprechend gestalteten Innenhof - direkt vor dem Cafébereich - und einen geschützten Garten mit Spiel- und Grillmöglichkeiten sowie Beeten, die von den Gruppen des Zentrums genutzt werden können.

Seminarräume im Stadtteilzentrum; © Stadt Kassel; H. Roll Seminarräume im Stadtteilzentrum

Kursräume

Mehrere Seminarräume können z.B. für Kurse, Babytreffs, Hausaufgabenhilfe oder  Vereinstreffen genutzt werden. Hier finden regelmäßige Angebote statt, die der Homepage des Stadtteilzentrums entnommen werden können.

Werkräume im Stadtteilzentrum; © Stadt Kassel; H. Roll Werkräume im Stadtteilzentrum

Werk- und Jugendräume im Keller

Das Untergeschoss ist den etwas lauteren Nutzungen vorbehalten. Beschäftigungs- und Qualifizierungsprojekte nutzen die Werkräume. Ein Jugendraum kann von festen Gruppen genutzt werden. Auch das Jugendamt bietet hier einen betreuten Cliquentreff an.

Beratungsangebot; © Stadt Kassel; H. Roll Beratungsangebot im Stadtteilzentrum

Beratungsangebote

Im hinteren Trakt des Gebäudes befinden sich Büroräume, in denen Beratungsangebote und Sprechstunden stattfinden.

Institution: Stadtteilzentrum Wesertor
Ansprechpartnerin: Kerstin von Loga (Hausleitung)
Telefon: 0561/92097811
E-Mail: Kerstin.vonLoga@dw-kassel.de
Anschrift: Weserstraße 26
34125 Kassel
Internet: www.stadtteilzentrum-wesertor.de
Veröffentlicht am:   29. 06. 2015