Logo:Wesertor-kassel-kopfgrafik
  • Schrift:  clear  clear
 Projekte > Interkulturelle Werkstatt >

Interkulturelle Werkstatt

Die Interkulturelle Werkstatt Wesertor (2010 - 2013) ist als ein bedarfs- und zielgruppenorientiertes Angebot für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene entwickelt worden. Dabei ging es um:

- Bildung eines Verständnisses für Kultur und kulturelle Unterschiede

- Förderung des Zusammenlebens im Stadtteil

- Interaktion und soziales Lernen

- Integration durch Engagement im Stadtteil

Die Interkulturelle Werkstatt Wesertor teilte sich in die beiden Arbeitsbereiche "Theaterpädagogische Lernwerkstatt" von Daniela Ammassari und die "Stadtteil-Kulturwerkstatt" von Christian Kłobuczyński.

Theaterpädagogische Lernwerkstatt

Vom passiven Zuhören ins aktive Rollenspiel

Anhand literarischer Text, Gedichte und Balladen wurden die Themen Liebe, Freundschaft, kulturelle Unterschiede und Konflikte behandelt. In Rollenspielsituation lernten die Teilnehmer Gefühle mit notwendiger Distanz zu erleben, sprachlich zu formulieren und zu inszenieren.

Anforderung der Erwachsenenwelt

Die Teilnehmer lernten die Erwachsenenwelt zu verstehen und angemessen zu reagieren. Die Selbst- und Fremdwahrnehmung wurde gestärkt und Normen und Regeln vermittelt und kennen gelernt.

Stadtteil-Kulturwerkstatt Wesertor

Dieses Projekt richtete sich an Einzelpersonen oder kleine Gruppen. Es wurden kulturelle und religiöse Einrichtungen besucht und die Geschichte und den Aufbau unseres Stadtteils kennen gelernt. Geselligkeit und das Interesse am Verstehen des Fremden stand im Vordergrund dieses Projektes.

Stadtteil im Unterricht

Es wurden unterschiedliche Themen aus und um den Stadtteil Wesertor in die Schule getragen. Neben der Theorie lag der Schwerpunkt auf Stadtteilrundgängen und Besuchen von Museen, Archiven und kulturellen und religiösen Einrichtungen.

Schreibwerkstatt Wesertor

Wie recherchiere ich ein Thema, welche Bilder wähle ich aus und wie schreibe ich einen Text? Diese Fragen wurden bei diesem Projekt gestellt und beantwortet. Ziel war es ein Thema in eine Form zu bringen und den Mitmenschen zugänglich zu machen.

Stadtteilführer Wesertor

Neben der Stadtteilzeitung "Forum Wesertor" soll der Stadtteilführer eine Handreichung für das Leben im Stadtteil sein. Neben wichtigen Adressen und Tips soll er auch in die Geschichte des Wesertors einführen und die Arbeit der wichtigsten Akteure im Stadtteil vorstellen. Der Stadtteilführer ist u.a. im Stadtteilbüro Wesertor, Weserstraße 38 - 40, erhältlich.

Institution: Institut für angewandte Biografie- und Familienforschung Kassel
Ansprechpartner: Christian Klobuczyński
Telefon: 0561/ 9700544
E-Mail: klobuczynski@ibf-kassel.de
Anschrift: Weserstraße 26
34125 Kassel
Internet: Institut für angewandte Biografie- und Familienforschung Kassel
Veröffentlicht am:   20. 05. 2015