Logo:Wesertor-kassel-kopfgrafik

Beteiligung


Warum Beteiligung?

Beteiligung; © Stadtteilmanagement Wesertor; Foto: S. Lüning Mitmachen bei einem Workshop

Ein sehr wichtiger Grundsatz des Programms Soziale Stadt ist die umfassende Beteiligung und Aktivierung von Bewohnerinnen und Bewohnern und Akteuren. Sie sind die Experten für Ihren Stadtteil, in dem sie leben oder arbeiten.


 


Wer soll sich beteiligen?

Im Wesertor soll in den nächsten Jahren ein umfassender Ansatz zur Stadtteilentwicklung und Stadterneuerung fortgeführt und weiter intensiviert werden, in den neben der Fachverwaltung und der Politik der Stadt Kassel zahlreiche Institutionen, Einrichtungen, Kirchengemeinden und freie Träger, Haus- und Grundeigentümer, ortsansässige Unternehmen, bürgerschaftliche Gruppierungen und interessierte Einzelpersonen eingebunden werden.


Wie kann ich mich beteiligen?

Modell Beteiligung; © Stadtteilmanagement Wesertor; Foto: S. Lüning Modell Beteiligung Stadtteiltreff

Wie Sie sehen werden, wenn Sie sich die in der linken Spalte aufgeführten Beispiele ansehen, ist Beteiligung sehr vielfältig. Sie umfasst Gremien, die nur ein- bis zweimal jährlich stattfinden, ebenso gibt es einzelne Projekte und Aktionen, bei denen Sie sich einbringen können. Ihre Meinung ist ebenso gefragt, wie Ihre Unterstützung, ob in der Gruppe, im Verein oder federführend mit eigenen Ideen.

 

 

Ansprechpartner finden Sie jeweils unter den einzelnen Projekten. Und natürlich können Sie sich auch jederzeit an die beiden Stadtteilmanager im Stadtteilbüro wenden.

Institution: Stadtteilmanagement Wesertor
Ansprechpartnerin: Sandra Lüning
Ansprechpartnerin: Diana Graf
Telefon: 0561/ 8075-337
Telefax: 0561/ 8206-338
E-Mail: stadtteilbuero@kassel-wesertor.de
Anschrift: Weserstraße 38-40
34125 Kassel
Veröffentlicht am:   14. 03. 2016