Logo Musikakademie

Susanne Berendes - Violine und Viola

Berendes; © Musikakademie der Stadt Kassel Susanne Berendes

Susanne Berendes ist seit 2007 Dozentin für Methodik und Didaktik Violine und Viola an der Musikakademie der Stadt Kassel "Louis Spohr"

Susanne Berendes wurde in Karlsruhe geboren. Ersten Geigenunterricht erhielt sie am Badischen Konservatorium. Sie studierte Instrumentalpädagogik an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf. Weiterführende Studien folgten an der Hochschule Mozarteum Salzburg. Abschluss dort 1991 mit dem Großen Diplom im Konzertfach Violine.

Von 1985 bis 1987 war Berendes Mitglied der Jungen Deutschen Philharmonie. Von 1991 bis 1993 war sie beim Württembergischen Staatsorchester Stuttgart unter Vertrag. Seit 1993 ist sie erste Violinistin am Staatstheater Kassel. Von 1995 bis 2005 war sie zweite Geigerin des Spohr-Quartetts Kassel.

Pädagogische Fortbildungen erfolgten u. a. in der Rolland-Methode bei Sheila Nelson und Alexandertechnik für Instrumentallehrer bei Ineke de Jongh. Susanne Berendes ist Mitglied der ESTA.


Erreichbarkeit

Telefon: 0561 34780
E-Mail: sberendes@web.de
Veröffentlicht am:   12. 07. 2017  


Service

Social Media