Logo:04 Hintergrund Kopf

 

Jens Josef - Querflöte Vorlesen

Jens Josef; © Foto: Andreas Gebhardt Jens Josef

Jens Josef ist Dozent für Querflöte an der Musikakademie Kassel

Jens Josef studierte Flöte an der Musikhochschule Frankfurt am Main bei Petr Brock und Paul Dahme; wichtige Anregungen erhielt er darüber hinaus von Andras Adorjan.

Sein Repertoire reicht vom Barock bis zur Musik unserer Zeit, wobei die Musik seit der klassischen Moderne einen Schwerpunkt bildet. Entsprechend hat er eine ganze Reihe von Werken uraufgeführt und sich darüber hinaus mit anderen Stilen beschäftigt wie Jazz- und Popmusik oder freier Improvisation.

Regelmäßig konzertiert Jens Josef als Solist und Kammermusiker im In- und Ausland. Er hat bei zahlreichen CD- und Rundfunkaufnahmen mitgewirkt.
Von 2000 bis 2006 war er Dozent an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt, von 2003 bis 2006 Dozent an der Musikhochschule Frankfurt am Main. Seit November 2006 ist er Leiter der Flötenklasse an der Musikakademie Kassel. Seine pädagogische Tätigkeit stellt für ihn eine wichtige Ergänzung zu seiner Arbeit als Interpret dar.

Jens Josef sieht sich gleichermaßen als Komponist; hier ist er weitgehend Autodidakt, entscheidende Anstöße gaben jedoch Gerhard Müller-Hornbach und Rainer Kunad. Unter Josefs Werken finden sich zwei Opern, Orchesterwerke, Lieder und andere Vokalwerke sowie zahlreiche Kammermusik für die unterschiedlichsten Besetzungen. Er ist Gründungsmitglied der FGNM – Frankfurter Gesellschaft für Neue Musik.

Seit 2005 lebt Jens Josef mit seiner Familie in München.

Erreichbarkeit

Telefon: 0561 / 988 31 51
Telefax: 0561 / 988 31 51
ÖPNV: Fahrplanauskunft