Logo:Kinder- und Jugendbüro - Telefonnummer 0561-787-5254
  • Schrift:  clear  clear
 Einmischen >  Kinder- und Jugendforum > Kinder- und Jugendforum 2010 >

Kinder- und Jugendforum 2010: Forum Mobil

Forum Mobil zum Thema 'Treffpunkt Schule?! am 26.10.2010

Die Bedeutung der Schulhöfe nimmt immer mehr zu - welche Forderungen und Folgen ergeben sich daraus? Gemeinsam ging es mit einem Reisebus zu zwei Schulstandorten Friedrich-Wöhler Schule und Fasanenhofschule. Dort präsentierten Kinder und Jugendliche ihre Forderungen der Jugenddezernentin Frau Janz und Mitgliedern des Fachausschusses für Beteiligung sowie Vertreter/innen aus der Stadtverwaltung.

Ausgangslage

Der Schulhof der Wöhler Schule hatte in den vorherigen Jahren erheblich an Attraktivität gewonnen. Die intensivere Schulhofnutzung hat bereits zu Beschwerden seitens der AnwohnerInnen geführt. Probleme mit Verschmutzung und Vandalismus gibt es nicht. An den Wochenden und während der Schulferien kann der Schulhof jedoch nicht genutzt werden.

Der Schulhof der Fasanenhofschule ist in den Jahren bis 2010 immer weiter zurückgebaut worden. Er bot ein ein tristes Bild. Zudem fehlte es an Mittel für die Umsetzung. Die an drei Nachmittagen geöffneten Jugendräume Fasanenhof befinden sich im Keller des Schulgebäudes. Die Räume sind sehr beengt.

In den Folgejahren hat sich auf dem Schulhof der Fasanenhofschule einiges zum besseren getan, mehr Infos findet ihr hier. Der Schulhof der Wöhler-Schule ist seit 2012 geöffnet und wird nicht mehr abeschlossen. Der Ortsbeirat hatte sich mit dem Thema im Nachgang zum Forum befasst.

Veröffentlicht am:   31. 01. 2013