www.kassel.de
Logo: Stadt Kassel

Stadtmuseum Kassel

Der Blick vom Geschichtsturm des Stadtmuseums; © Stadt Kassel; Foto: Internetredaktion

Kasseler Kunsthandwerk ; © Stadt Kassel; Foto: Internetredaktion

bunte Schubladen mit der Aufschrift Moderne zeiten udn Gute alte Zeiten; © Stadt Kassel; Foto: Internetredaktion

Das Stadtmuseum Kassel ist in der reichen Kasseler Museumslandschaft eine Topadresse für alle, die sich über das Werden und das Sein Kassels informieren möchten.

Viele Objekte aus dem museum, die beispielhaft für ; © Stadt Kassel; Foto: Stadtmuseum "DEIN! Stadtmuseum" vom 16. Dezember bis 1. Mai

Die Sonderausstellung "DEIN! Stadtmuseum"
zeigt die Schätze der Kasseler Bürgerinnen und Bürger

Vom Bierkrug aus dem 19. Jahrhundert über den Kindermantel aus dem Zweiten Weltkrieg, vom mit dem Oscar ausgezeichnete Trickfilm Quest bis hin zu den Torwarthandschuhen von 2011 sind in der Sonderausstellung "DEIN! Stadtmuseum" rund 560 Einzelstücke zu sehen, die zum Leben von Kasseler Bürgerinnen und Bürgern und von Menschen der Region gehören.

Ende Oktober hatte das Museum dazu aufgerufen, Objekte, die eng mit dem eigenen Leben und zugleich mit der Geschichte Kassels verbunden sind, für eine Ausstellung zur Verfügung zu stellen. Innerhalb von nur vier Wochen sammelte das Museum von knapp 250 Leihgebern die rund 560 Exponate mit den dazugehörenden Geschichten, darunter Alltägliches, Kurioses und oftmals auch Unerwartetes.  

Entstanden ist daraus in kurzer Zeit eine facettenreiche Ausstellung, die auf drei Etagen in den Sonderausstellungsräumen im Turm des neuen Stadtmuseums gezeigt wird. Jedes Exponat hat eine besondere Vergangenheit, die aus der Sicht der Leihgeber in Begleittexten beschrieben ist. Vermeintlich unscheinbare Dinge erweisen sich hier als wahre Schätze. 

Auch Oberbürgermeister Bertram Hilgen hat ein Exponat eingebracht: Einen braunen Schuh aus seinen Kindertagen, der neben einem selbst gebastelten Weihnachtsmann aus dem Jahr 1943 in einer Vitrine steht. Mit dieser Ausstellung rückt das Museum das Leben der Bürgerinnen und Bürger in den Mittelpunkt. Die große Resonanz zeigt die Bindung, die Menschen zu ihrer Heimatstadt Kassel und deren Geschichte haben.

Zu sehen ist die Ausstellung vom 16. Dezember 2016 bis zum 17. April 2017

Schuh und Weihnachtsmann; © Stadt Kassel; Foto: Ina Michael Ein Kinderschuh von Oberbürgermeister Bertram Hilgen gleich neben dem selbst gebastelten Kinderspielzeug aus dem Jahr 1943.

; © Stadt Kassel; Foto: Ina Michael Der Eisenguss-Greifkopf von der Neuen Galerie (um 1860) war an dem Gebäude, das im 2. Weltkrieg zerstört wurde. Er konnte vor dem Einschmelzen gerettet werden.

Handschuhe der Torwartlegende Morten Jensen; © Stadt Kassel; Foto: Ina Michael Torwarthandhandschuhe die der Löwenkeeper Morten Jensen bei seinem letzten Spiel trug und das gleichzeitig das letzte Spiel des KSV in der Regionalliga Süd war.

Innenaufnahme Stadtmusuem; © Stadt Kassel; Foto: Harry Soremski Bildausschnitt: Zum Vergrößern anklicken

Ein Ort der Begegnung

Das Stadtmuseum zeigt in seinen Ausstellungs- und Veranstaltungsräumen Menschen, Dinge, Ereignisse; die schönsten und die dunkelsten Momente einer Stadt, die sich heute wirtschaftlich und kulturell im stetigen Aufwind befindet, die prachtvolle Zeiten erlebt hat, die im 2. Weltkrieg fast komplett zerstört wurde und diese Katastrophe und ihren Folgen dynamisch bewältigt hat.

Das Haus ist ein Ort der Begegnung und des Lernens für alle Generationen; es ist offen für die Altersgruppen, die in ihrer Stadt "viel mitgemacht haben"; es ist ein Ort für die Jüngeren, die jetzt und in Zukunft das Leben in Kassel gestalten werden.

Zusätzlich zu den Ausstellungsräumen gibt es eine Bibliothek für eigene Recherchen, einen Veranstaltungsraum sowie die KasselWerkstatt für die museumspädagogische Arbeit. Im "Geschichtsturm" widmen sich ansprechend inszenierte Sonderausstellungen auf drei Etagen speziellen stadtgeschichtlichen Themen.

Das Stadtmuseum regt dazu an, durch Zeitfenster mit ungewöhnlichen Perspektiven zu gehen und die historische Welt dahinter zu erkunden. Es berichtet mit vielfältigen Exponaten von der Geschichte und macht deutlich, dass jede Epoche ihre "modernen Zeiten" hatte und haben wird.




Öffnungszeiten

Dienstag: 10 bis 17 Uhr
Mittwoch: 10 bis 20 Uhr
Donnerstag: 10 bis 17 Uhr
Freitag: 10 bis 17 Uhr
Samstag: 10 bis 17 Uhr
Sonntag: 10 bis 17 Uhr
Am 24.12. und 31.12 geschlossen.

Eintrittspreise

Erwachsene: 4 €uro
Ermäßigt: 3 €uro
Freier Eintritt: Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre

Stadtmuseum Kassel

Telefon: +49 561 787 1400
E-Mail: stadtmuseum@kassel.de
Anschrift: Ständeplatz 16
34117 Kassel
Internet: www.stadtmuseum-kassel.info



Angebote des Stadtmuseums

Veröffentlicht am:   15. 11. 2016  

Zur neuen Sonderausstellung
DEIN! Stadtmuseum




Service

Social Media

Sprachen

  • english
  • flag france
  • flag italy
  • flag spain
  • russian
  • turkey
  • flag japan
  • flag china
  • flag arabic