www.kassel.de
Logo: Stadt Kassel

Das Phantastische Trashfilmfestival

Fyler zum Trashfilmfest 2018; © Ralf Kemper
Das phantastische Filmfest 2018


Trashige Filme quer durch alle Genres

Schräg, laut, bunt oder einfach nur cool muss ein Film sein, der auf dem Phantastischen Trashfilmfestival gezeigt wird. Von Kurz- bis Langfilmen werden an zwei Tagen Videoproduktionen aus dem Independentbereich gezeigt. Vertreten sind die Genres Thriller, Science Fiction, Comedy, Mystery, Drama und Fantasy.

; © Ralf Kemper Publikum im regen Austausch

Hintergrund

Das Filmfestival "Der phantastische Trashfilm" gibt jungen Filmemachern die Chance, ihre Werke einem größeren Publikum vorzustellen. Die Filmprojekte werden meist ohne Budget, jedoch mit großem Know-how auf die Beine gestellt.

Darüber hinaus bietet die Veranstaltung die ideale Plattform für Filmschaffende und Fans miteinander in Kontakt zu treten. Mit Infotischen können Filmemacher über ihre Arbeit informieren und ihre Projekte im Gespräch mit anderen professionalisieren.

Am Ende wird der Publikumspreis für den besten deutschen Film und den besten internationalen Film vergeben.

Termin: Freitag und Samstag, 8. und 9. Juni 2018

Veranstaltungsort ist das Panoptikum, Leipziger Str. 407. (am Kupferhammer) Die Vorstellungen beginnen jeweils um 19 Uhr, Einlass ist ab 18 Uhr.

Veranstalter: spontitotalfilm

Ansprechpartner: Ralf Kemper
E-Mail: info@spontitotalfil.com
Internet: tff.spontitotalfilm.com

Trashfilmfest auf Facebook

Veröffentlicht am:   07. 06. 2018  


Service

Social Media