www.kassel.de
Logo: Stadt Kassel

Fotobookfestival Kassel feiert Geburtstag

Veranstaltungsplakat Fotobookfestival; © Fotobookfestival

Vom 31. Mai bis 3. Juni 2018 feiert das FOTOBOOKFESTIVAL KASSEL seinen 10ten Geburtstag in der documenta-Halle und dem Kulturhaus Dock 4 in Kassel mit einer hochkarätigen Gästeliste und einem exzellenten Programm aus Vorträgen, Talks, Ausstellungen, Workshops, einem internationalen Buchmarkt, Book Signings, Dummy Book Reviews und speziellen Events

Festival
2008 war das FOTOBOOKFESTIVAL KASSEL weltweit das erste Festival, das sich dem Fotobuch als künstlerischem Medium mit einem Festivalprogramm internationalen Ranges verschrieben hat und das neben seinem Hauptstandort Kassel auch in renommierten Partnerinstitutionen in Paris (2012), Köln (2014) Peking (2016), Istanbul, Moskau und Lodz  (2017) stattfand. Das Festival präsentiert Werke bekannter Fotografen und bringt etablierte wie aufstrebende Talente, Verleger, Gestalter, Drucker, Kuratoren und Buchhändler auf internationaler Bühne zusammen. 

Gäste
Für das Jubiläumsprogramm 2018 kommen renommierte Künstler nach Kassel wie der südafrikanische und zweimalige documenta-Künstler David Goldblatt, der schwedische Autor unter anderem des legendären Fotobuchs Café Lehmitz Anders Petersen, die amerikanische Magnum Fotografin Susan Meiselas, deren Retrospektive gerade im Jeu de Paume in Paris gezeigt wird, wie die Deutsche Börse Preisträgerin Dana Lixenberg sowie bedeutende zeitgenössische Fotografen wie JH Engström, Morten Andersen und Carolyn Drake.

Auf der Gästeliste stehen der World Press Preisträger Carlos Spottorno, dessen fotografische Graphic Novel Der Riß zu den Außengrenzen der Europäischen Union international gefeiert wird und der diesjährige Deutsche Börse Nominee Mathieu Asselin, der mit seiner fotografischen Studie Monsanto – A Photographic Investigation, den KASSEL DUMMY AWARD 2016 gewonnen hatte.

Es kommen der bekannte Göttinger Fotobuchverleger Gerhard Steidl, wie auch unbekanntere Formate der Fotobuchszene, wie das Künstlerinnenkollektiv Russian Independent SelfPublished aus Moskau oder Afrika im Fotobuch mit dem niederländischen Fotodozenten Ben Krewinkel.

Abendprogramm - Eintritt frei 

  • 31. Mai 2018 ab 19.00 Uhr
  • 1. und 2. Juni 2018 ab 18.00 Uhr 

Kulturhaus Dock 4, Untere Karlsstraße 4, 34117 Kassel

Öffnungszeiten vom 1. Mai bis 3. Juni 2018

Donnerstag: Eröffnung ab 18 Uhr Eintritt frei
Freitag: 10 bis 19 Uhr
Samstag: 10 bis 19 Uhr
Sonntag: 10 bis 16 Uhr
Der Eintritt für einen Tag kostet 10 € der 3-Tages-Pass 18 €

documenta-Halle

Anschrift: Du Ry Straße 1
34117 Kassel
ÖPNV: Fahrplanauskunft
Stadtplan: Lage im Stadtplan

Weitere Infos

Veröffentlicht am:   12. 04. 2018  


Service

Social Media