www.kassel.de

Kasseler Kirschblüte mitten in der Innenstadt zu erleben

Blühender Kirschbaum in der Treppenstraße; © Stadt Kassel; Foto: Michael
Die Kirschblüte in Kassel erleben kann man hier in der Treppenstraße....

Die Kirschblüte ist in Kassel in ganz besonderer Weise zu erleben: In der Innenstadtlage beginnt sie nicht nur früher als anderswo, sondern von der Bummelmeile Obere Königsstraße aus geht man auch nur ein paar Schritte, um sich in einem weißrosa Blütenmeer wiederzufinden.

Schauen Sie selbst: In der Treppenstraße kann man auf halber Höhe bestens zwischen den Kirschbäumen sitzen, zumal sich dort auch Rasen und ein kleiner Brunnen befinden, ganz abgesehen von der ansässigen Gastronomie. Auf der anderen Seite des Friedrichsplatz ist es mindestens genauso schön: Dort liegt die Gustav-Mahler-Treppe, die von der documenta-Halle zum Orangerieschloss führt, im April im Zartrosa der Kirschblüte. Mehrere Bäume schließen sich in Richtung Rosenhang an.

Übrigens: Nordhessen ist seit Jahrhunderten für seinen Kirschenanbau bekannt. Wozu also in die Ferne schweifen, liegt das Gute doch so nah. Aber beeilen Sie sich, denn so schön die Kirschblüte ist, so vergänglich ist sie auch...

; © Stadt Kassel; Foto: Sebastian Mantz
...oder an der Gustav-Mahler-Treppe auf dem Weg von der documenta-Halle zur Orangerie. Auch der benachbarte Rosenhang zeigt sich als Meer von Kirschblüten.

Veröffentlicht am:   11. 04. 2017  

Service

Social Media