www.kassel.de
Logo: Stadt Kassel

Sattelfest im Fuldatal

Logo Sattelfest; © Regierungspräsidium Kassel

Am 26. Juni 2016 heißt es wieder autofreies Fuldatal

Das Regierungspräsidium Kassel veranstaltet traditionell an einem Sonntag im Juni einen autofreien Tag im Fuldatal und übergibt die B3 und L3235 von Kassel-Wolfsanger bis Hann. Münden an Fahrradfahrer und Skater.

Den Gästen des Sattelfests wird entlang der Strecke ein abwechslungsreiches Programm geboten. Fünf Etappenpunkte, Start und Ziel eingeschlossen, laden dazu ein, sich die Strecke ganz nach Lust und Laune einzuteilen. Viele Attraktionen und Informationen warten am Wegesrand: Alles rund ums Thema Rad, Fitnessaktionen, Kinderprogramme, Musik, Unterhaltung und, und, und…

Achtung: Terminänderung!
Das Sattelfest kann wg. Baumaßnahmen entlang der Strecke nicht wie ursprünglich geplant am 5. Juni stattfinden, sondern musste auf den 26. Juni 2016 verschoben werden.

Fahrradlenker; © Stadt Kassel; Foto Internetredaktion

Stempel sammeln und gewinnen

An jedem der fünf Etappenpunkte steht ein Infostand des Regierungspräsidiums. Hier gibt es die Stempel für den begehrten Sattelfest-Pass. Mit dem abgestempelten Pass kann der Teilnehmer an einem Gewinnspiel teilnehmen. Das Sattelfest ist eine sportorientierte Freizeitveranstaltung mit hoher Breitenwirkung. Im Vordergrund stehen Spaß und Erlebnis für Familien, Freundeskreise, Betriebe und Einzelfahrer jeden Alters. Und für das leibliche Wohl wird selbstverständlich auch gesorgt. 

Los geht es um 10 Uhr am Landhaus Meister. Insgesamt stehen mehr als 20 Kilometer autofreie Bundes- und Landesstraße für Fahrradfahrer und Inline-Skater zur Verfügung.

Weitere Informationen

Veröffentlicht am:   18. 04. 2016  


Service

Social Media