www.kassel.de
Logo: Stadt Kassel

Girls'Day und Boys'Day – der Zukunftstag für Mädchen und Jungen

Girls'Day - Mädchen-Zukunftstag Mädchen-Zukunftstag

Berufsorientierung für Mädchen ab der 5. Klasse

Zum Mädchen-Zukunftstag öffnen vor allem technische Unternehmen, Betriebe mit technischen Abteilungen und Ausbildungen, Hochschulen und Forschungszentren in ganz Deutschland ihre Türen für Schülerinnen ab der Klasse 5.

Die Mädchen lernen am Girls’ Day Ausbildungsberufe und Studiengänge in Technik, IT, Handwerk und Naturwissenschaften kennen, in denen Frauen bisher eher selten vertreten sind oder begegnen weiblichen Vorbildern in Führungspositionen aus Wirtschaft oder Politik.

Boys' ay - Jungen-Zukunftstag Jungen-Zukunftstag

Auch Jungen nutzen die Chance zur Orientierung gerne

2011 fand der erste offizielle Boys'Day statt. Doch schon in den Jahren davor haben immer mehr Jungen das Angebot genutzt und sich an diesem Tag über interessante Berufe informiert. 

Die Berufswahl und Lebensplanung von Jungen ist häufig sehr traditionell ausgerichtet und so entscheiden sich immer noch viele der männlichen Auszubildenden für einen jungentypischen Ausbildungsberuf. Dieser Tag soll helfen sich ein Bild über Berufe zu bilden, in denen Männer deutlich unterrepräsentiert sind.

Nächster Termin

27. April 2017

Weitere Informationen


Girls'- und Boys' Day bei der Stadtverwaltung

Auch die Stadtverwaltung der Stadt Kassel lädt jedes Jahr Mädchen und Jungen zum Schnuppern ein. Die Schülerinnen und Schüler erhielten Einblick in viele unterschiedliche Berufsfelder, z.B. in die Arbeit folgender Ämter und Einrichtungen: Lebensmittelüberwachung und Tiergesundheit, Feuerwehr, Schulverwaltungsamt, Kulturamt (Stadtbibliothek und Naturkundemuseum), Vermessung und Geoinformation, Stadtplanung, Bauaufsicht und Denkmalschutz, Hochbau und Gebäudebewirtschaftung (Hochbauwerkstatt, Bau und Rathauswerkstatt), Straßenverkehrs- und Tiefbauamt und das Frauenbüro. 

 

In der Pressestelle lernte Arvid Schöne (12 Jahre) die Aufgaben eines Redakteurs kennen, machte Fotos und verfasste einen Text, der seine Eindrücke vom Mädchen- und Jungen-Zukunftstag widerspiegelt:

 

Im Rahmen des Girls- & Boys-Days warfen heute über 20 Schüler einen Blick in die Stadtverwaltung Kassel. Dabei besuchten sie verschiedene Ämter, um Tätigkeiten und Berufe kennenzulernen. Eingeführt in diese Berufe wurden sie von Mitarbeitern, die Arbeitszeit opferten, um den Kindern alles zu zeigen und zu erklären. Lukas Göb (16) zum Beispiel besuchte das Frauenbüro, wobei er unter anderem Post bearbeitete und Zeitungen brachte. „Es gefällt mir hier sehr gut und ich kann mir gut vorstellen, später im sozialen Bereich der Stadtverwaltung zu arbeiten.“

 Hier einige Foto-Impressionen aus dem Jahr 2016.

Ansprechpartnerin im Rathaus

Institution: Frauenbüro
Ansprechpartnerin: Janet Richert
Telefon: 0561 / 787-7069
Telefax: 0561 / 787-8026
E-Mail: janet.richert@kassel.de
ÖPNV: Fahrplanauskunft
Stadtplan: Lage im Stadtplan
Veröffentlicht am:   22. 12. 2016  


Service

Social Media